Montag, 22. Mai 2017



Liebe Kunden!

Wir brauchen eine kleine Auszeit, deshalb haben wir in dieser Woche erst wieder am Freitag den 26. Mai wie immer ab 10.00 Uhr geöffnet. 

Wer noch Lust hat: Es sind noch 1-2 Plätze für den Kalligraphiekurs am kommenden Sonntag frei.

Bei schönem Wetter werden wir zunächst im Laden einige Grundlagen wiederholen, Großbuchstaben erarbeiten und dann anschließend zum Mittagessen und zum kreativen Teil in den Garten gehen.

Kreativer Teil heißt: Wir probieren erlerntes aus, Sie haben die Möglichkeit mit Papier allerhand anzustellen, sei es Karten gestalten, oder kleine Collagen, vielleicht auch kleine Papieroblaten selber herstellen, mit Aquarellefarben arbeiten und so vieles mehr...

Beginn ist 11.00 Uhr bei Kleines und Feines, Hohe Str. 104, 51149 Köln

gegen 14.00 Uhr Mittagessen,

der Kurs endet gegen 17.00 - 17.30 Uhr.

Kursgebühr inkl. Material, Mittagessen, Getränke 65,-EURO

Anmeldung gerne über kleinesundfeines@gmx.de
oder telefonisch: 01577-3715140


Montag, 15. Mai 2017

Schöne Geschäfte


Oftmals werde ich im Geschäft angesprochen, dass in unserer Umgebung schöne Geschäfte rar geworden sind. 
Ich sehe das genauso!

Ich habe mein Geschäft schon über 10 Jahre und tatsächlich fällt mir auf, dass die kleinen, mir liebgewordenen Geschäftchen so nach und nach geschlossen haben. 

Ich kann mich noch an eine Zeit erinnern, wo es kaum Webshops gab, wo Lebensmittelgeschäfte nur Lebensmittel verkauft haben, Kaffeeanbieter nur Kaffee - aber leider ist es heute nicht mehr so.
Das stimmt mich sehr traurig. 
Ich persönlich lehne es ab, Blumen in diversen Lebensmittelgeschäften zu kaufen, sie sind billig - ja und? Haben sie Charme? Werden sie liebevoll  zusammengestellt und eingepackt? 
Sie landen genau wie andere Einkäufe im Einkaufswagen, unpersönlich. Mann nimmt sie nach Hause, stellt sie in die Vase, dort stehen sie dann - ohne das auch nur die geringste Spur von Einkaufsfreude dabei war.
Genauso mit Dekoartikeln die auch in solchen Geschäften angeboten werden, unpersönliche Massenware.

Ändern kann ich daran nichts!
Ich kann auch nichts an der Hollandware ändern, die nun im Großaufgebot in diversen Großlagerhallen angeboten werden, für wenig Geld. 

Aber ich kann wenigstens werben für die wenigen kleinen Geschäfte die genauso mit Herz geführt werden, wie Kleines und Feines - die die wir viele Jahre ausgeharrt haben, Woche für Woche versucht haben unsere Lädchen mit Herz zu bestücken. Den Kunden ein wenig Freude mit auf dem Weg zu geben.
So habe ich nun beschlossen, meine Kolleginnen vorzustellen die ich seit vielen Jahren schätze und wir Seite an Seite uns durch die Massenangebote und Webshops kämpfen.

Wir lieben es, jedes einzelne Stück selber auszusuchen, zu dekorieren, Blumen frisch vom Blumenmarkt zu holen, manchmal auch außer der Reihe kleine Veranstaltungen zu organisieren und so vieles mehr. 

Heute fange ich mal an mit meiner langjährigen lieben Kollegin 
Verene Kajan.
Manch eine Kundin kennt sie bereits, viele Jahre durfte ich auch auf Ihren Austellungen meine Schätze anbieten. Wir haben uns oft ausgetauscht und immer Freude an unserer Arbeit gehabt.

Sie hat in Troisdorf-Spich ein zauberhaftes Geschäft, bestückt mit viel Romantik, mit zauberhaften Dingen aus eigener Herstellung alles liebevoll dekoriert.
Sie bietet auch in gut sortierer Menge die Kreidefarbe von Painting the past an.
Und schon seit einiger Zeit auch Workshops in der "alten Werkstatt". 

Das Ambiente ist einfach herrlich, viel Platz zum Schauen, zum Genießen und einfach mal zum Abschalten.









Mittwoch, 10. Mai 2017

Blumengeschenke


Der Frühling ist die schönste Zeit für Blumen,
ich liebe es auf dem Blumengroßmarkt nach schönen Blumen Ausschau zu halten.

Wir waren heute fleißig und haben schon so einiges für das Wochenende dekoriert :

Übrigens sind wir am kommenden Sonntag (Muttertag) bis 16.00 Uhr im Geschäft.





Handgeschriebene Kleinigkeiten...





Kleine Stillleben...




und so vieles mehr...

 

Sonntag, 7. Mai 2017

Muttertag und neue Termine


Auf viele Nachfragen haben wir nun einige Termine für unsere Workshops zusammengestellt. 

Es ist leider nicht immer so einfach jeden zu berücksichtigen, die Erfahrung hat uns auch gelehrt, dass man nicht immer alle unter ein Dach bekommt, deswegen versuchen wir mal, nun ein wenig im Voraus zu planen, also los gehts:


Unsere Workshops bis Juli 2017:

Kalligraphie Teil I : In diesem Kurs lernt ihr den Umgang mit Feder und Tinte, wir zeigen euch die Kleinbuchstaben der wunderschönen englischen Schreibschrift Copperplate (Anglaise), ich kann euch sagen, die hat es in sich!
Wer mag kann gerne Tinte mitbringen, die bieten wir aber auch gerne im Vekauf an. Wir arbeiten meistens mit der Eisengallustinte von Brief und Siegel, oder mit der einfachen Tinte von Pelikan. Beide Tintensorten könnt ihr bei uns auch käuflich erwerben.
Die Kursgebühr beträgt 65,-EURO, bei Anmeldung bitten wir um eine Anzahlung von 30,-EURO. 
Die restliche Gebühr wird dann am Kurstag entrichtet.
Im Preis sind enthalten: Material (Papier, Federhalter sowie Spitzfeder), Getränke und eine kleine Speise, Gebäck und Kaffee oder Tee.

Unsere Workshops finden in der Regel in den Räumlichkeiten von Kleines & Feines statt (Hohe Str. 104, 51149 Köln-Ensen), je nach Teilnehmerzahl im Engelshof (Ensen-Westhoven) oder bei mir privat zu Hause.

Kalligraphie Teil II: In diesem Kurs wiederholen wir die erlernten Buchstaben und beginnen mit den Großbuchstaben, wir schreiben Wörter, wer mag auch ein kleines Gedicht, wir variieren mit verschiedenen Tintensorten, Aquarellfarben und vieles mehr. Material wird vorhanden sein. Wer aber mag, bringt gerne vorhandenes Material mit, insbesondere Pinsel, Farben usw.
Die Kursgebühr beträgt 65,-EURO, sie enthält Material wie Papier, vorhandene Farben, Getränke, kleine Speise, Gebäck, Kaffee oder Tee.

Moderne Kalligraphie Teil I: In diesem Kurs lernt ihr den Umgang mit Feder und Tinte, ich zeige euch die Kleinbuchstaben der modernen Kalligraphie, eine wunderbare Schrift die sich leicht variieren läßt, von der strengen Copperplate abweicht sich aber auch damit kombinieren läßt. Ideal für Einladungen, Briefe, Karten und vieles mehr. 
Kursgebühr 65,-EURO (Siehe Kalligraphie Teil I)

Moderne Kalligraphie Teil II: Erlerntes aus Teil I wird kurz wiederholt und dann geht es an die Großbuchstaben. Wer dann noch mag, kann gerne verschiedene Papiersorten und Farben ausprobieren, ich lege verschiedenes Papier bereit und ihr habt die Möglichkeit Karten, Briefe oder ähnliches herzustellen. 
Kursgebühr 65,-EURO (Siehe Kalligraphie Teil II)

Workshop Blumenkranzbinden: Es wird reichlich Material vorhanden sein um mindestestens einen großen, oder kleine Kränze zu binden. Unter Anleitung lernt ihr wie man zauberhafte Kränze bindet, aus Kräutern, aus Moos, frischen Blumen und mehr.
Die Kursgebühr beträgt 35,-EURO inkl. Material, Getränke, Obst und Gebäck.
Die Kursgebühr ist bei Anmeldung zu entrichten.

Termine:

Kalligraphie Teil I:               21.5. von 11.00 - 17.00 Uhr
                                             17.6. von 14.00 - 18.00 Uhr
Kalligraphie Teil II:             28.5. von 11.00 - 17.00 Uhr
                                             02.7. von 11.00 - 17.00 Uhr
Moderne Kalligraphie I:      08.7.von  14.00 - 18.00 Uhr
Moderne KalligraphieII:      09.7. von 11.00 - 17.00 Uhr

Blumenkranzbinden:           01.07. von 14.00 bis 17.00 Uhr

                           *****************************************************



 Für jeden Kurs fertigen wir auch gerne individuelle Gutscheine an, vielleicht mal eine schöne Idee zu Muttertag?

Am 14.Mai haben wir von 10.00 - 13.00 Uhr geöffnet!
Neben frischen Blumen gibt es auch kleine naked Törtchen zum Mitnehmen.



 
 
 

Sonntag, 23. April 2017

Frühlingskränze



Man lernt immer wieder dazu!

Es war heute ein wunderschöner Workshop - wir haben in einer Fülle von Beiwerk und Moos gelernt wie man so herrlich duftige Kränze bindet. 
Es war ein kleiner Kreis, gemütlich und in aller Ruhe konnten wir Schleierkraut, Lavendel, Heidelbeerzweige, Kräuter zusammenstellen und daraus diese schöne Kränze herstellen.

Vielen Dank liebe Iris für die schönen Anregungen und Informationen.




Dienstag, 11. April 2017

Osterferien



Meine Güte ging das schnell, wir sind schon in der Osterwoche!

Deshalb ganz rasch noch die Öffnungszeiten in den Ferien:

Mittwoch 12.04.2017 : geschlossen
*
Gründonnerstag 13.4.2017: 10.00 - 18.00 Uhr
*
Karfreitag: geschlossen

Ostersamstag: 10.00 - 13.00 Uhr
*
Vom 17.04. bis einschl. 19.4. haben wir geschlossen.
*
Ab dem 20.4. haben wir wieder unsere normalen Öffnungszeiten.

Wer sich noch rasch zum Blumenkranzbinden anmelden möchte, es sind noch Plätze frei.

Am Sonntag 23.4. von 11.00 - ca. 15.00 Uhr bei Kleines und Feines

Wir wünschen allen schöne Ostertage, 
Euer 
Kleines & Feines-Team
 

Bild: Scriptorium, Sabine Danielzig, Gräfrath 


Donnerstag, 30. März 2017

Osternester


Wir haben in Köln, traumhaft schönes Wetter, 
ich weiß nicht wie es Euch und Ihnen so geht, aber man bekommt einfach wieder Lust zu dekorieren. Das frische Grün sieht so saftig aus, die Blumen sind einfach wunderschön.

Es macht mir viel Spaß im Laden alles auf Ostern einzustellen - wir haben auch noch einmal einen Schwung Ware von Maileg bekommen - endlich! Wir füllen unsere Nester und binden unentwegt neue Kränzchen.

Das Leben ist schön!

Wer gerne am Workshop teilnehmen möchte, aber diese Woche Sonntag keine Zeit hat, am 
23. April findet der Blumenkranzkurs noch einmal statt.

Nun aber hier ein paar Inspirationen: